Unsere Region. Unsere Zukunft.

Gute Schulen, beitragsfreie  Bildung,
Klima und Wald schützen,
Kultur und Tourismus vernetzen,
Mobilität und Versorgung
des ländlichen Raumes sichern.

Seit 2018 ist das letzte Kindergarten-Jahr beitragsfrei für die Eltern. Ab 2020 wird auch das vorletzte Jahr vom Land Thüringen übernommen. Die Eltern werden dabei pro Jahr um ca. 2000 Euro entlastet.
Ich werde mich dafür einsetzen, dass diese Entwicklung fortgesetzt wird. Bildung darf keine Frage des Geldbeutels der Eltern sein. Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf eine bestmögliche Bildung bekommen.

Über 400 Millionen Euro wurden unter der Rot-Rot-Grünen Regierungskoalition seit 2014 den Kreisen und Kommunen zu Verfügung gestellt, um ihre Schulgebäude zu sanieren, oder komplett neu zu bauen. Mehr als zehn Millionen Euro flossen dabei auch in den Saale-Holzland-Kreis.
Ich setze mich dafür ein, dass dieses Investpaket weiter aufgelegt wird, damit der Investitionsstau von über 60 Millionen Euro allein im Saale-Holzland-Kreis weiter abgebaut werden kann.

Viele Leistungen wie z.B. die Freibäder in Kahla, Stadtroda und Hermsdorf laufen unter dem Begriff “freiwillige Leistungen” und sind damit immer abhängig von der finanziellen Lage der Kommune. Ich steht dafür die Mittel- und Grundzentren in die Lage zu versetzen solche Angebote finanziell auch durchhalten zu können. Dazu bedarf es einer gerechteren Verteilung im Kommunalen Finanzausgleich des Landes Thüringens, aber auch struktuell tragfähiger Verwaltungsstrukturen unabhängig der diskutierten Gebietsreformen.

Unsere Region verfügt über eine vielfältige Kulturlandschaft. Zu verdanken ist dies oftmals vor allem ehrenamtlichen Engagements. Damit wir alle davon profitieren können und die Angebote auch langfristig gesichert werden können, brauchen wir eine stärkere Vernetzung.

Am 27. Oktober ist Landtagswahl

Es geht um die Zukunft Thüringens

Trotz schwieriger Ausgangsbedingungen 2014 hat die Rot-Rot-Grüne Landesregierung viele Projekte und Verbesserungen auf den Weg gebracht. Zwei beitragsfreie Kindergartenjahre, 3000 neue Lehrerinnen und Lehrer, Infrastrutkurprojekte wie die Mitte-Deutschland-Schiene, 400 Millionen Euro Investitionen in Schulgebäude und Turnhallen, das Ende des Stellenabbaus bei der Thüringer Polizei und viel mehr konnte bei gleichzeitigem Schuldenabbau von rund einer Milliarde Euro realisiert werden.  Am 27. Oktober geht es darum, diese Erfolge zu sichern und weiterhin eine Politk für alle Menschen möglich zu machen. Deshalb werbe ich um Ihre Stimme für DIE LINKE und im Südlichen Saale-Holzland-Kreis (Wahlkreis 35) für mich.

Markus Gleichmann

Aktuelles

 

Facebook Beiträge

Termine

Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Wahlkreiskarte

Der Wahlkreis 35, also der südliche Saale-Holzland-Kreis ist nicht nur mein Zuhause, sondern prägt mich seit vielen Jahren. In vielen Vereinen und Verbänden, im Kreistag und in Initiativen bringe ich mich ein, um meine Region vorran zu bringen.

Kontakt

15 + 6 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen